In meiner zweiten Heimat Bali habe ich eine P150S Strada gekauft, die recht mässig in Hellblau lackiert war, aber wie der Teufel lief. Plan war sie irgendwann in Ruhe restaurieren zu lassen - Gelb sollte sie werden.

Dann versagte eines Tages die Öl-Kontrolleuchte und ich fuhr den Öltank leer, was mir der Motor mit einem zerbröselten Kolbenring dankte.

 

 

Also war klar, dass die Restaurierung gegenüber dem Plan vorgezogen werden musste.

In meiner Abwesenheit wurde die Vespa demontiert und begonnen sie abzuschleifen und zu grundieren. Als ich zurück kam war es gerade so weit, dass der Lackierer mit der Endfarbe beginnen wollte - bei dem Wetter auf Bali ist das aber immer eine Frage onb es an dem Tag regnet oder nicht, es kann also etwas dauern bis die nötigen Farbschichten dann aufgebracht und getrocknet sind.

Neue Sitzbank, Lampen, Lampengitter und Verkabelung wurden ihr auch spendiert - wobei ich wieder feststellen durfte, dass ich lieber Schwingsattel als Sitzbank fahre...

Gerade so wurde die "Gelbe Gefahr" dann in der Woche vor meiner Abreise fertig und ich sackte auf einem Treffen damit gleich noch einen ersten Platz ein.

 

 

Sie rennt wieder wie die Hölle und darf nur bei gutem Wetter und zu Treffen raus, sonst steht sie im Carport unter ihrem Überzieher...